Bitte beachten: Die Reifen werden ohne Felgen geliefert
(Die abgebildete Felge dient ausschließlich Illustrationszwecken.)

Goodride RP28
205/55 R16 91V


Verfügbarkeit
verfügbar
Reifen
Sommerreifen So
Geschwindigkeit
V: Zugelassen bis 240 km/h
EAN
6927116117221
Artikelnummer
D-121915
Reifenlabel
C C 71 dB
Kundenbewertung
(514)
38,90 €
Preis pro Artikel, inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Lieferzeit 1 - 3 Werktage**
30 Tage Rückgaberecht
Über 9.000 Montagepartner
  • Beschreibung
  • EU Reifenlabel:
  • Kundenbewertungen

Ein qualitativer Reifen für die Sommersaison: Der effektive Goodride RP28

Die warmen Tage stehen vor der Tür, ein Satz neuer Sommerreifen soll her. Dann ist der Goodride RP28 definitiv die richtige Bereifung, denn es handelt sich um ein effizientes Qualitätsprodukt. Dank seines Designs ist er auf unterschiedlichste Voraussetzungen bestens vorbereitet. Dank der lebenslangen Reifengarantie bietet er ein unwiderstehliches Preis-/Leistungsverhältnis.

  • Reifendimension: 205/55 R16
  • Breite: 205 mm
  • Querschnitt: 55 %
  • Zoll: 16
  • Geschwindigkeitsindex: V
  • Lastindex: 91
  • Lautstärke: 71 dB
  • Nasshaftung: C
  • Rollwiderstand: C

Der Reifen von Goodride ist dank seines niedrigen Rollwiderstandes in puncto Spritverbrauch günstig – selbstverständlich bei passender Fahrweise. Die Nasshaftung ist auf nassem Asphalt optimiert, was kürzere Bremswege möglich macht. Mit 71 dB sind die Abrollgeräusche mäßig – die Geräuschkulisse ist durchschnittlich und ist nicht störend. Bis zu 240 Stundenkilometer kann man mit dem Reifen fahren. Auf Basis dieser Werte kann man sagen, dass der Goodride RP28 seine Allrounder Qualitäten gewinnbringend zur Schau stellt.

EU-Reifenlabel/ Effizienzklassen
Das Europäische Reifenlabel

Einführung
Seit dem ersten November 2012 müssen alle Reifen, die nach dem ersten Juli 2012 hergestellt worden sind, das Europäische Reifenlabel besitzen.

Vorteile
Diese neue Regelung wurde von der Europäischen Union getroffen, um sowohl ökologische als auch ökonomische Effizienz zu fördern.

Nachteile Das Reifenlabel verschafft Überblick und bietet dem Kunden mehr Transparenz, doch es umfasst lediglich 3 Kriterien. Für eine ausführliche Bewertung des Reifens sind jedoch weitaus mehr Leistungsmerkmale relevant. Besonders bei der Suche nach geeigneten Winterreifen sind die Tests verschiedener Testeinrichtungen, wie zum Beispiel dem ADAC sehr strikt.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es der Hersteller ist, der die Reifen mit einem Label versieht und uns diese Informationen liefert. Falls Sie das Label nicht vorfinden sollten, dann hat uns der Hersteller entweder nicht über das Label informiert, oder das Produkt wurde vor Juli 2012 hergestellt. Vor diesem Datum war es nicht notwendig, dass die Reifen mit einem Label gekennzeichnet sind. Deshalb kann es vorkommen, einen Reifen ohne Label zu erwerben.

Symbole
Die Klassifizierung der Reifen erfolgt drei Leistungsmerkmalen entsprechend:
• Kraftstoffeffizienz (Buchstaben A bis G)
• Nasshaftung (Buchstaben A bis G)
• Außengeräusche

Handeln Sie
Letztendlich kontrolliert der Fahrer den Kraftstoffverbrauch. Um diesen langfristig zu reduzieren und Kraftstoffeffizienz sowie Umweltbewusstsein zu fördern, sollten Fahrer mit Bedacht auf das Gaspedal treten.

Das regelmäßige Kontrollieren des Reifendrucks hilft bei der Verringerung des Rollwiderstands, reduziert Energieverlust und fördert optimale Haftung auf nassen Straßen. Um das Unfallrisiko zu mindern und Ihre eigene sowie die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer zu garantieren, sollten Sie immer ausreichend Abstand halten.

Mehr Informationen: http://ec.europa.eu/energy/efficiency/tyres/labelling_en.htm

Wählen Sie aus unserem großen Online-Sortiment oder fragen Sie bei uns um Rat. Unsere Experten helfen Ihnen gern dabei, die passenden Reifen aus unserer weitreichenden Produktpalette auszuwählen.

Kraftstoffeffizienz

Die Kraftstoffeffizienz ist in sieben unterschiedliche Klassen eingeteilt – von der A-Klasse (die höchste) bis zur G-Klasse die niedrigste). Ein Reifen der A-Klasse verbraucht auf 100 Kilometern 0,1 Liter weniger Benzin als ein Reifen der B-Klasse. Entscheidende Punkte bei der Kraftstoffeffizienz sind der Rollwiderstand sowie die Rollreibung.

Rollwiderstand
Der Rollwiderstand ist der Bewegung entgegengerichtet und entsteht beim Rollen des Reifens. Der Rollwiderstand hängt nicht nur von der Geometrie, sondern auch von den Materialeigenschaften ab.

Durchschnitt Der durchschnittliche Wert liegt zwischen C und E. Die Klasse D wird nicht verwendet.

Nasshaftung

Die Nasshaftung gibt an, wie gut das Fahrzeug auf nasser Straße gebremst werden kann. Sie ist besonders bei Sommerreifen eine wichtige Eigenschaft. Klasse A besitzt das höchste Maß an Sicherheit und den kürzesten Bremsweg. Klasse F ist weniger sicher und hat den längsten Bremsweg.

Die Nasshaftungsklassen basieren auf Testfahrten auf nassen Straßen bei einer Geschwindigkeit von etwa 80 km/h. Die Differenz zwischen den Bremswegen der einzelnen Reifen beträgt 3-5 Fuß pro Stufe. Die Differenz zwischen dem Bremsweg der Klasse A und Klasse F beträgt bis zu 8 Meter.

Durchschnitt Der durchschnittliche Wert der Reifen liegt zwischen Klasse B und E. Klasse D und G werden nicht verwendet.

Reifengeräusche

Das Symbol zeigt die äußeren Rollgeräusche in Dezibel an und wird mit insgesamt 3 Wellen dargestellt. Hier läßt sich erkennen, ob der Reifen das empfohlene Level besitzt. Äußere Rollgeräusche korrespondieren nicht mit den inneren Reifengeräuschen.

Ein Dauerschallpegel über 80 Dezibel kann Gesundheitsschäden verursachen.

Symbol
Drei Schallwellen-Symbole entsprechen dem schlechtesten Ergebnis. Diese Reifen überschreiten leider das maximale Limit, um zugelassen zu werden. Zwei Schallwellen-Symbole stehen für einen zugelassenen Schallpegel. Reifen mit einem Schallwellen-Symbol sind drei Dezibel leiser, als der zugelassene Wert.

Testurteil Goodride RP28

Durchschnitt aus 514 Testurteilen
Griffigkeit auf trockener Straße
Bremseigenschaften auf trockener Straße
Griffigkeit auf nasser Straße
Bremseigenschaften auf nasser Straße
Griffigkeit bei Schnee  N/A
Fahrkomfort
Geräuschentwicklung
Reifenverschleiß
Kraftstoffverbrauch
Gefahrene Kilometer 103.722.112

13.06.2019 von Keller
Am Anfang passierte mir es mehrere male das ich zu schnell an eine Kurve heran fuhr und meine Fahrzeug mit den noch neuen Reifen in der Kurve weg rutschte . Das hat sich aber nach ca. 4000 km gegeben. Ist mir bis jetzt auch nicht nochmal passiert. Ich bin sehr zufrieden mit den Reifen , die reifen waren sehr günstig mit dem Reifenlabel C - C . Für Kfz in der Klasse meines Fahrzeuges sind die Reifen gut geeignet.

01.02.2019 von Schmitt
Hier stimmt Preis/Leistung. Das einzige negative ist bei höherer Autobahngeschwindigkeit (ab 160 km/h) ist er gegenüber den Michelin die ich zuvor hatte geräuschlich lauter, aber wo kann man noch 200 oder mehr fahren?

25.12.2018 von Marijo
Preis Leistung top! Würde ich klar eine kaufempfehlung aussprechen. Bei so einem kleineren Auto kein Unterschied zu merken was marken reifen betrifft

19.12.2018 von Dikyar
Reifen haben mich echt überrascht, wenig vrschleiß und geräuscharm

Weitere reviews anzeigen

Ein qualitativer Reifen für die Sommersaison: Der effektive Goodride RP28

Die warmen Tage stehen vor der Tür, ein Satz neuer Sommerreifen soll her. Dann ist der Goodride RP28 definitiv die richtige Bereifung, denn es handelt sich um ein effizientes Qualitätsprodukt. Dank seines Designs ist er auf unterschiedlichste Voraussetzungen bestens vorbereitet. Dank der lebenslangen Reifengarantie bietet er ein unwiderstehliches Preis-/Leistungsverhältnis.

  • Reifendimension: 205/55 R16
  • Breite: 205 mm
  • Querschnitt: 55 %
  • Zoll: 16
  • Geschwindigkeitsindex: V
  • Lastindex: 91
  • Lautstärke: 71 dB
  • Nasshaftung: C
  • Rollwiderstand: C

Der Reifen von Goodride ist dank seines niedrigen Rollwiderstandes in puncto Spritverbrauch günstig – selbstverständlich bei passender Fahrweise. Die Nasshaftung ist auf nassem Asphalt optimiert, was kürzere Bremswege möglich macht. Mit 71 dB sind die Abrollgeräusche mäßig – die Geräuschkulisse ist durchschnittlich und ist nicht störend. Bis zu 240 Stundenkilometer kann man mit dem Reifen fahren. Auf Basis dieser Werte kann man sagen, dass der Goodride RP28 seine Allrounder Qualitäten gewinnbringend zur Schau stellt.

*Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb Deutschlands.
**Über 90 % der Bestellungen erreichen unsere Kunden innerhalb der angegebenen Lieferzeit.